Der neue EQS

Das erste Elektrofahrzeug in der Luxusklasse von Mercedes-EQ.

Stromverbrauch EQS 450+ kombiniert: 18,9-16,2 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km.[1]
Stromverbrauch EQS 580 4MATIC kombiniert: 19,6-17,6 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km.[1]

Erleben Sie mit dem EQS eine neue Dimension der Elektromobilität – nachhaltig, emotional und luxuriös. Ein echter Meilenstein auf dem Weg zur CO2-Neutralität. 

Unter der eleganten Coupélinie des neuen EQS befinden sich 21 Zoll große Leichtmetallräder, Heckleuchten in Form einer geschwungenen 3D-Helix oder filigran funkelnde Sterne in der Black-Panel-Kühlerverkleidung.

Highlight im Interieur ist der optionale MBUX Hyperscreen. Wie eine optische Einheit zieht sich das gewölbte Display nahezu über die gesamte Front und ermöglicht unmittelbaren Zugriff auf Steuerfunktionen und das Entertainmentsystem. Je nach Ausstattung sorgen bis zu 350 Sensoren dafür, dass Sie nicht nur sicher, sondern auch entspannt ankommen. Der EQS hat eine Reichweite von bis zu 780 Kilometern 2. Dabei ermöglicht das Ladesystem mit 200 kW ein schnelles Aufladen der Hochvoltbatterie.

Entdecken Sie jetzt den neuen EQS. 

[1] Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Der Stromverbrauch ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.
[2] Die Reichweite wurde auf der Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt. Die Reichweite ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.